Wespinstift Mannheim - Stark werden

Hilfe zur Erziehung

  • In Wohngruppen
  • In sozialpädagogischen Gruppenangeboten
  • Durch individuelle ambulante Hilfen

Frau Maaßen-Rux - 25 Jahre als Einrichtungsleiterin

20.04.2016 - Horn - Aktuelles

Ein großartiges Jubiläum im Wespinstift

In aller Bescheidenheit hatte sie ein kleines Treffen für sich eingeplant. Doch wer großartiges leistet, wird auch großartig geehrt. Frau Maaßen-Rux kann nun seit April auf 25 Jahre als Einrichtungsleiterin des Wespinstifts zurückblicken. Im Wespinstift begann sie bereits 1978 als Diplom-Pädagogin, Leiterin des sonderpädagogischen Bereichs und später als Erziehungsleiterin. Als erste Frau nahm sie nach sechs Vorgängern das Zepter in die Hand.

 

 

 

Neben dem aktuellen Stiftungsrat mit Fr. Dr. Freundlieb als Vorsitzende erschienen auch eingeladene Gäste aus den verschiedensten Kooperationsbereichen wie Jugendamt, Schulen, Ausschüssen, Bürgerdienst und vielen mehr. Man möge an dieser Stelle verzeihen, dass nicht alle namentlich aufgezählt werden können. Es wurde die Anwesenheit jedes einzelnen Gastes anerkennend und freudig wahrgenommen. Auch Ehemalige, Freunde und Gönner, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Kinder des Kinder- und Jugendhilfezentrums Wespinstifts standen in den Reihen der Gratulanten.

 

Viele Beiträge lieferten einen Überblick, was Frau Maaßen-Rux in all den Jahren geschaffen hat. Sie selber bedankte sich ebenfalls am Ende über die gute Zusammenarbeit mit allen.

 

  Zuletzt verwies Frau Maaßen-Rux auf das

  nächste große Ereignis im Wespinstift:

  In 2018 feiert die Stiftung ihr 125-jähriges

  Bestehen sowie 50 Jahre Wespinstift

  auf der Vogelstang.

 

Aber auch sie selber wird mit ihrem 40-jährigen Dienstjubiläum wieder im Mittelpunkt stehen.